spenden-button.png


publikum_mann_der.jpg






forumlogo.jpg






















Das Theater Götterspeise ist ein Kooperationsprojekt
mit  dem Begegnungs- und Freizeitzentrum Eckardtsheim 
Bethel.regional Süd
Eckardtsheimer Str. 21, 33689 Bielefeld,
Tel.: 0521 / 144 1353, kultur_sport@gmx.de
Fragen.Bewegen Theater Götterspeise 2016 Foto Joscha Brüning









 

Inklusive Theaterprojekte


Das Forum für Kreativität und Kommunikation e.V. führt seit 21 Jahren Theaterprojekte mit Menschen mit Behinderung und ohne Behinderung durch. Diese finden außerhalb und innerhalb von Einrichtungen der Behindertenhilfe und Psychiatrie statt. Die bewährte und enge Kooperation mit Sport und Kultur Eckardtsheim, v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, begann 1986.
100_4354VA10.jpg
Es fanden seitdem zahlreiche Projektwochen statt, seit 9 Jahren auch im Wohnverbund-Warstein im Geistigbehinderten- und Schwerstbehinderten-Bereich, der Suchteinrichtungen und der Psychiatrie in der LWL Klinik Warstein des Landschaftsverbandes Westf.-Lippe.
Das Theater Götterspeise wurde vor 21 Jahren gegründet. Es entstanden bis jetzt 6 größere Produktionen, die im In- und Ausland auf den unterschiedlichsten Bühnen, wie im Deutschen Theater in Göttingen, beim Internationalen Festival in Espelkamp, bei den Duisburger Akzenten, im MARTa und dem Stadttheater Herford, dem Essener Rübühne-Festival u.a. Orten gespielt wurden. Das Theater Götterspeise steht für Inklusion. Menschen mit Behinderungen haben ein Recht auf Teilhabe in allen Lebensbereichen. Unterschiedlichkeit ist Normalität und Teil der Vielfalt, nicht nur blosse Integration in die vermeintlich „normale“ Welt.

24.jpg




offline_leben.jpg

Zurzeit besteht das inklusive Ensemble aus 15  Mitgliedern im Alter von 25-70 Jahren, mit Behinderung, ohne Behinderung und psychiatrie(un)erfahren.

Das Forum ist Mitglied in Eucrea ,ein Netzwerk für Künstler mit Behinderungen aus den Bereichen bildende und darstellende Kunst.
 logoeucrea.jpg